Kinesiologische Tapes können eine Ergänzung zur chiropraktischen oder physiotherapeutischen Therapie darstellen. Die Nachwirkungen einer Primärtherapie werden durch die Stimulation der Tapes auf das Gewebe intensiviert oder verlängert.

 

Allgemeine Effekte sind:

- Verbesserung der Faszienfunktionalität

- Schmerzreduktion

- Anregung des Blut- und Lymphflusses

- Regulierung des Muskeltonus

TAPING

© 2018, Dr. Med. Vet. Julia Lehmann

© 2018, Dr. Med. Vet. Julia Lehmann