Zahnheilkunde

Eine zeitgemäße Zahnbehandlung umfasst nach dem aktuellen medizinischen Standard die kieferorthopädische Ausbalancierung der Kräfteverhältnisse zwischen den Schneide- und Backenzähnen sowie den Kiefergelenken. Das althergebrachte „Kanten raspeln“ wird dem modernen Anspruch an eine zahnärztliche Behandlung heutzutage nicht mehr gerecht.

Aus der Humanmedizin ist der Zusammenhang zwischen Kieferfehlstellungen und Bewegungseinschränkungen im Kiefergelenk auf die gesamte Wirbelsäule bekannt. Somit wirkt sich eine fachgerechte Zahnkorrektur positiv auf das gesamte Pferd und damit auch auf die Anlehnung und Rittigkeit aus.
 

 

Zahnmedizinische Leistungen
(Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen): 
 
- Korrektur von Fehlstellungen
- Bearbeitung von Schneidezähnen
- Herstellung einer optimalen Okklusion
- Extraktionen von Schneidezähnen und Backenzähnen vor Ort im Stall
- Behandlung von Parodontalerkrankungen
- EOTRH-Behandlung
- Pulpenüberkappung
- Überprüfung und Beratung bei der Auswahl des Trensengebisses 
- NEU: Röntgenologische Untersuchung inkl. Spezialaufnahmen (intraoral) zur besseren Darstellung einzelner Backenzähne